There is no translation available.

EuroConsults hat pünktlich zur neuen EU-Förderphase 2014 - 2020 ein großes A0-Übersichtsplakat (1189x841mm) der wichtigsten EU-Förderprogramme im Querformat entwickelt.

Grund dafür war, dass auf der einen Seite die Europäische Kommission und auch andere Anbieter in unterschiedlichen Publikationen zwar den europäischen Haushalt sehr ausführlich beschreiben, nicht aber eine kompakte Übersicht der EU-Förderinstrumente (Programme & Fonds), Summen und Ansprechpartner bereitstellt. Diese in der Regel sehr unstrukturiert und/oder umfangreich. Auf der anderen Seite gibt es aber einen großen Bedarf an eine übersichtliche Darstellung der EU-Förderinstrumente.

Mit dieser großen Übersicht haben wir diese Lücke geschlossen und können Ihnen diese sehr schöne Übersicht in einer aktualissierten Version anbieten.

Die EU-Förderinstrumente sind dabei in die drei Hauptbeeiche Europäische Struktur- und Investitionsfonds, EU-Aktionsprogramme und Instrumente der EU-Außenpolitik unterteilt.

Zu jeden EU-Förderinstrument gibt es neben der Nennung der einzelnen Teilprogramme und Budgets auch immer einen Bereich der Kontaktinformationen, der alle Angaben zum Fördermittelverwalter enthält.
There is no translation available.

Neben den vielen durch EUFRAK-EuroConsults betreuten EU-Anträgen haben wir seit 1991 in eigenen EU-geförderten Projekten gearbeitet. Dabei waren wir zum Teil als Leadpartner sehr oft gemeinsam mit anderen Projektpartnern in einem Konsortium.
Wir haben so in den letzten jahren seit 1991 weit über 200 erfolgreiche EU-Anträge gestellt, über 21 Mio. € eingeworben und selbst eine Vielzahl von national, europäisch und international geförderten Projekten umgesetzt. Dabei haben wir dann auch eine große Praxiserfahrung sammeln können und bei manchen Fehlschlägen auch sammeln müssen.

Im folgenden haben wir Ihnen die direkt mit und durch uns initiierten und umgesetzten geförderten Projekte einmal kurz zusammengestellt und erläutert, wobei wir die Projekte chronologisch aufgelistet haben. Die bewilligten Fremdprojekte unserer Kunden finden Sie hier nicht.

1990 - 1999


In den 1990er Jahren haben wir mit der europäischen Projektarbeit begonnen. Die Zeit war geprägt von vielen neuen EU-Programmen (z.B. EU-Aktionsprogramm KULTUR, INTERREG I, INTERACT) aber auch neuen Herausforderungen an die Europäische Union nach dem Fall der Berliner Mauer und der deutschen Einheit. Einige dieser frühen europäischen Projekte haben wir im Auftrag bzw. in enger Kooperation mit der Europäischen Kommission bzw. deren Nationalagenturen umgesetzt.
Wir waren Teil dieses überaus spannenden europäischen Jahrzehnts und haben in dieser Dekade (damals noch nicht in der heutigen Rechtsform) unter anderem in folgenden europäischen Projekten mit gewirkt:

Jahr Projekttitel Projektinhalt Partner
1990
Youthexchange
Jugendaustausche mit Partnern aus Deutschland, Frankreich und Afrika (Peuples et Culture, Clermond-Ferrand/Frankreich) de fr
1991 "Water for Peoples" Entwicklungsprojekt in Westafrika (Tongomayal/Bourgina-Fassou) zum Aufbau von Infrastruktur in der ländlichen Region, insbesondere im Bereich der Wasserversorgung und zivilgesellschaftlicher Prozesse de fr ga
1992 "Future of Europe" Multiplikatoren-Workcamps in Thessaloniki/Griechenland, Gründung einer europäischen Association at an uk lu de gr
1993 "Build a bridge with Culture" Workcamps mit deutschen, niederländischen und englischen Jugendlichen in DE (Brandenburg), NL (Amsterdam) und UK (Liverpool) uk de nl
1994 "EuroDesk Europe III" Aufbau eines europaweiten Jugend-Informations-Netzwerkes "Eurodesk" aus einem ursprünglich schottischen SOKRATES-Projekt uk de es fr eu
1995 "EuroDesk towards East" Erweiterung des deutschen Eurodesk-Netzwerkes um erste Dezentralen. Wir betrieben die erste Eurodesk-Dezentrale in den neuen Bundesländern (Brandenburg). de eu
1996 "Greenbook Youth" Erarbeitung der deutschen Ausgabe des Grünbuches JUGEND der Europäischen Kommission im Auftrag der deutschen Nationalagentur "Jugend für Europa" de eu
1997 "Sail my own way" Workcamps mit benachteiligten Jugendlichen aus Deutschland und den Niederlanden de Niederlande
"изграждане на мостове с култура" Vorbereitungsprojekt im Rahmen der Europa-Verträge mit Bulgarien (Varna) de bg eu
1998 "YOU 1998" Umsetzung eines ersten Internet-Lifeauftrittes der Bundesministerin Claudia Nolte im Auftrag der Nationalagentur Jugend für Europa und des BMFSFJ de eu
إعطاء فرصة للسلام
תן לשלום הזדמנות
"give Peace a chance"
Deutsche, Israelis und Palästinenser (Gaza-Streifen & Westjordanland) entwickeln Konzepte der friedlichen Koexistenz  de il pls eu
1999 Trainings4Multipliers" Trainings für Multiplikatoren der Jugendinformation in Malaga/Spanien de es nl be 
 

INTRO

You can rent our spaces in the 11th floor directly next to Alexanderplatz, where you can have an overview over Berlin.

Ihre Teilnehmer*innen können so nicht nur ein interessantes Meeting mit Ihnen erwarten, sondern zwischendurch in den Pausen auch den Blick zu den Hackischen Höfen, dem Prenzlauer Berg, der goldenen Kuppel der jüdischen Synagoge, der Glaskuppel des Reichstages, den minütlich landenden Flugzeugen am Airport Tegel  oder auch der in der Ferne im Sonnenlicht goldglänzenden "Goldenen Else" auf der Siegessäule schweifen lassen.
Über den Dächern von Berlin - EuroConsults
There is no translation available.

Copyright
Bitte beachten Sie, dass wir hier auch sehr viele externe Materialien und Dokumente kostenfrei anbieten, die Sie auch selbst sich im Internet zusammensuchen können, sofern Sie ausreichend Zeit, Geduld und Kenntnis haben.

Die Bereitstellung auf unserem Portal, insbesondere auch im Bereich EU-Downloads stellt Sie nicht frei, sehr sorgsam zu prüfen, inwieweit die Informationen frei nachnutzbar sind oder ggf. Einschränkungen zu beachten sind.

Wir haben nach besten Wissen und Gewissen versucht, nur Dokumente einzubinden, die allgemein zugänglich sind.
There is no translation available.

InfoDay LLP 2013 BrüsselDie aktuelle Fortbildung zum EU-Projektmanager / EU-Fundraiser 2012 in Berlin hat einen besonderen Auftakt. EuroConsults nutzte den Umstand, dass die Europäische Kommission genau am ersten Tag seinen InfoDay 2013 zum Programm "Lebenslanges Lernen" in Brüssel durchführt. Was liegt näher, als die neuen Teilnehmern der Fortbildung  als praktischen Teil ihrer Ausbildung daran direkt teilhaben zu lassen. So gedacht, so getan. Um 7:00 Uhr hebt der Flieger aus Berlin-Schönefeld Richtung Brüssel und Europäischer Kommission mit 6 Teilnehmern ab.
Continue Reading