europäisches PROJEKTMANAGEMENT von EuroConsultsDas Management von europäisch geförderter Projekten hat bei EuroConsults und seinen Mitarbeitern eine sehr lange Tradition.

Bereits Mitte der 90iger Jahre arbeiteten wir für die Europäische Komission am neuen Grünbuch und dem Arbeitsprogramm "Jugend" mit und lieferten in enger Kooperation mit der deutschen Nationalagentur Jugend für Europa den fachlichen Input.

Im Auftrag und mit erheblichen Mitteln mehrerer Generaldirektionen (ENLARG, REGIO) bereiteten wir nach der Jahrtausendwende mit EU-Projekten aktiv den Beitritt der neuen 10 Mitglieder der Europäischen Union (EU-Osterweiterung) vor. Dies in enger Kooperation mit dem Nachbar Polen und ungarischen und tschechischen Partnern.

weitere Informationen

Innerhalb des INTERACT-Programms entwickelten wir als einziges deutsches gefördertes Konsortium in der Rolle des Konsortialführers erfolgreich Tools für eine effizientes interkulturelles Projektmanagement in INTERREG-Projekten.

Bei der Standardsetzung zur neuen Gender-Strategie der Europäischen Union entwickelten wir innerhalb eines Modellprojektes zusammen mit einem Gender-Institut Standards zur Geschlechtergleichbehandlung in EU-Projekten.
Diese fanden ab 2007 Eingang in die neuen EU-Querschnittsziele bei der Umsetzung von EU-Projekten.

Daneben betreuten wir eigene Projekte und viele Projekte unserer Kunden.

In der Regel betreuen wir momentan zwischen zwei bis vier laufende Projekte unserer Kunden, die wir zumeist auch vorher in der Initial- und Planungsphase betreut und zur Bewilligung geführt haben.